Nederlands - Het Tuinpad Op / In Nachbars Garten Deutsch - Het Tuinpad Op / In Nachbars Garten Like us on Facebook

Jazztage im Alten Bullenstall

Jazztage im Alten Bullenstall - Het Tuinpad Op / In Nachbars Garten

Beginn: 16. September 2017

Ende: 17. September 2017

Ab: 20:00

Ort: Anke zu Jeddeloh, Wischenstraße 9, 26188 Edewecht-Jeddeloh Deutschland

Den Anfang macht am Samstag , den 16.09. um 20.00 Uhr das A-capella-Ensemble "beFive" mit "Sommer-Swing im Bullenstall".

Jazzig-poppig, zuweilen witzig, aber auch mal melancholisch verträumt- so präsentieren die versierten Sängerinnen und Sänger des Oldenburger Acappella-Ensembles „beFive“ ihre musikalische Leidenschaft mit dem ursprünglichsten aller Instrumente: der Stimme.
Mit groovigen Rhythmen der 70er, wie z.B von Stevie Wonder oder Earth, Wind & Fire, mit zartem Schmelz in der Stimme bei Balladen von Michael Jackson oder mit mitreißendem Bigbandswing á la Roger Cicero wird der Zuhörer mitgenommen auf eine Reise durch die vokale Musikwelt der Neuzeit und erlebt Stimmen, die zu einem Gesamtklang verschmelzen oder auch mal temperamentvoll solistisch ausbrechen.

Mit "Jazz meets Pop" geht es gleich am Sonntag, den 17.09. um 11.00 Uhr weiter mit einem musikalischen Frühschoppen mit den Olaf-King-Allstars.
Für Bandleader Olaf Gebauer ist die aus Musikern verschiedener norddeutscher Spitzenbands bestehende Formation eine „etwas andere Jazz-Band“. „Anders macht uns das sehr breit angelegte Repertoire“, betont Gebauer, der an der Trompete den Ton angibt. „Wir haben uns nicht auf die übliche Dixieland-Richtung festgelegt, sondern schauen sehr intensiv über den Tellerrand hinaus.“ So reiche die musikalische Bandbreite der Band vom klassischen Oldtime-Jazz über Swing, zum Beispiel „New York, New York“ oder „Fly me to the moon“ in der „Schieß’ mich doch zum Mond“-Version von Roger Cicero, bis hin zu Rock’n’Roll (Elvis), Funk (James Brown) sowie Oldies aus Rock und Pop (Chicago, Beatles oder Blood, Sweat and Tears). Jedem Pop-Titel verpasst Arrangeur Bernd Müller ein jazziges Gewand. „Wir erreichen damit zunehmend auch ein jüngeres Publikum, das sich normalerweise nicht für Jazz interessiert“, erklärt Gebauer.

An beiden Tagen sorgt das Veranstaltungsforum Edewecht in bekannt guter Qualität für das leibliche Wohl.

Eintrittskarten für beide Veranstaltungen gibt es in der Buchhandlung Haase in der Bücherkiste in Friedrichsfehn und im Kulturbüro sowie an der Tages-/Abendkasse.

Weitere Informationen gibt es im Kulturbüro unter Tel. 04405-916 180.

Weitere Informationen: www.alter-bullenstall.de

PDF downloadenPDF Anlage: pressemitteilung.pdf

Weitere Gartentermine